Freitag, 24. September 2010

Der "Och nee" Moment...

Beim Herumschnitzen an meiner OSC Stute kam mir beim Bearbeiten der Hinterhand ein Draht in den Weg. Ich habe den also freigelegt und entfernt. Dann wollte ich eine Rinne schleifen um ein neues Drahstück elegent einzulegen und festzumodellieren:
wire channel illustrated
Drahtende und Kanal markiert.

wire inserted
So hätte es dann ausgesehen und man hätte das bloß noch zumodellieren müssen.

Wenn nicht %&@§$!! das Bein abgebrochen wäre.

Also Plan B und so wie wirs immer machen, auch beim Reparieren von veränderten Pferden...
Plan B

Hier ist der Draht schon übermodelliert, aber sonst ist da noch nichts weiter passiert. Allerdings sieht man prima wo ich sonst noch an ihr gearbeitet habe:
wip

wip

English Summary:
The "Aw, darn it" moment.
When working more on my stubborn OSC, the wire of a hindleg got in the way of corrections so I surfaced it and removed it. Then I had such a nice plan how to lay in a new one into a drilled sort of trench and prepared everything- and then the leg just snapped before I could finish anything. Drat!
Well, there is always plan B. Plan B is the "do it as we always do this" method which did of course work out then... Above pics show her with the leg reattached but not worked on further. The patches of Apoxie show where I *did* some work in the mean time.

Keine Kommentare: