Dienstag, 29. Dezember 2015

Und tatsächlich, ein Pferd

Viel ist dieses Jahr ja nicht passiert, weil ich mich voll den echten Pferden wieder zugewendet habe, für die die Modellpferde doch eher ein Lückenbüßer waren, aber immerhin ein Ross ist fertig geworden.
Auf diesen "Zuchterfolg" sind auch alle mächtig stolz und deshalb zeig ich ihn einfach mal her, den
schönen Música da Noite (Musik der Nacht), der nun in Schweden wohnt und sich schon prima eingelebt hat:

 photo musiweb02_zpszoysnoto.jpg

 photo musiweb03_zpsvbh4n0et.jpg

 photo musiweb04_zpsvbiglcms.jpg

 photo musiweb01_zps9u61pzuh.jpg
(Aragon von Heike Polster/ bemalt, Nase aufmodelliert, gehairt von mir)

English Summary:
 Not much has happened in the small scale world this year, as I have turned my heart fully on the real horses again, for which the model horses served as a temporary replacement, it seems. But at least one horse *has* been finished.
And so we proudly present the latest offspring of the stables, the handsome Música da Noite, who is already off in his new forever home in Sweden and liking it there or so I heard. *g*
He's the Aragon resin by Heike Polster, who got some facial resculpting and then paint, hairing and some spirit by me.

Verspätete Weihnachtsimpressionen

Natürlich gab es auch in Minihausen eine kleine gemütliche Weihnachtsfeier. Oma Lene macht es sich immer sehr gemütlich.

 photo vorbereitungen_zpsueuxr6zg.jpg

Bei der Gelegenheit hat sie auch gleich nochmal ihre Schreibecke mit dem Foto ihrer beiden Jungs fotografiert.
 photo wei2015_04_zpsdet0tb6n.jpg

 photo wei2015_01_zpsutydcxxk.jpg

 photo weih2015_03_zpscoz7rxsw.jpg

English Summary:
The images are posted late, but of course Oma Lene also celebrated her own cosy little Christmas this year.
And she used the chance to show off her writing corner with the portray images of her boys proudly displayed. 

Donnerstag, 20. August 2015

Und noch ein Bild

Die eine Wand in der Küche fand Oma Lene immer etwas leer und als sie einen ziemlich überladenen Rahmen auf dem Trödel fand, lackierte sie ihn kurzerhand um. Heute hat sie das Bild vom Rahmen wiederbekommen.
 photo blumenbild04_zpszjzayqo7.jpg

Gleichmal aufhängen, die Nägel hatte Carl ja netterweise schon eingeschlagen.
 photo blumenbild03_zps1f8zl0el.jpg

Und das neue Stück gebührend bewundern- Bilder wirken ja am Besten mit etwas Abstand.
 photo blumenbild02_zpsos5fgfma.jpg

 photo blumenbild01_zpsewjh5ksl.jpg

English Summary:
A another framed image.
Oma Lene found this very, um, elaborated picture-frame in a streetsale and painted it white herself, in that currently "in" way that looks a bit scruffy and worn, then had the intended image framed. Today she got it back and had to hang it up immediately.
Then she sat back satisfied on the sideboard and admired her new piece.

Mittwoch, 19. August 2015

Neues Zubehör

In einem Forum konnte ich nicht widerstehen, als dieses Tack von CharArt (Sattel und Zaum) angeboten wurde- denn ich habe das perfekte Pferd dafür.
 photo port_tack02_web_zpsusyq5dhu.jpg

 photo port_tack01_kl_zpsf8ua03dx.jpg
Damit es ihm richtig passt, muss ich einen längeren Sattelgurt basteln und am Zaum eine Kleinigkeit ändern, dann ist alles perfekt. Eine Schnalle hat außerdem ihren Dorn verloren, aber auch das sollte kein Problem sein.

English Summary:
I couldn't resist, when I found in a forum this tack set (bridle and saddle) by CharArt offered for sale, because my Aranjuez is the perfect horse for it, even if the set is Portugese and the horse Spanish. *g*
To make it fit perfectly, he needs a longer girth and a minor adjustment to the bridle, but since I have to repair a buckle anyways (lost its tongue), this is no big deal.

Neues Bild

Oma Lene hat in ihrem Haus ein neues Bild an der Wand.

 photo agoelp02_zpswyfi3ksp.jpg

 photo agoelp03_zpsrmpc1d4o.jpg

Das "Ölgemälde", ist ein Foto von Amor und Goldi, dass ich mit dem Ölbild-Effekt verfremdet, ausgedruckt und gerahmt habe.

English Summary:
 I made Oma Lene a new image. I took a photograph of Amor and Goldi, used the "oilpaint effect" on it, then printed and framed it.

Mittwoch, 1. Juli 2015

Copperfox Welsh Cob

Gestern kam mein Copperfox Paket an. Ich hatte es zu meinen Eltern schicken lassen, da Auslandssendungen oft an Kurierdienste übergeben werden und wenn man dann nicht zu Hause ist, hat man ein Problem. So wars auch hier.
Deshalb bekam ich mittags plötzlich eine SMS und war dann ganz zappelig. Zum Glück ließ es sich einrichten, dass sie mich abgeholt und mir mein Paket vorbei gebracht haben, sonst hätte ich sooooooo lange warten müssen. (Bis zum nächsten Tag. *g*)

 photo paumlckchen_zpstsvt7pnb.jpg

Drinnen war diese Tasche mit Brief und Siegel:
 photo bag_zpszumrgbfk.jpg

Und in der Tasche waren dieser nette Brief, das Zertifikat des Modells (Auflage in dieser Farbe 150 Stück)
Lustigerweise ist nun eigentlich meine Mutter der Founding Fox - ich hatte die Adresse meiner Eltern zum Versand angegeben und nun sind alle Dokumente auf ihren Namen ausgestellt.
Macht aber nichts, bleibt ja in der Familie. XD
 photo letter_zpszbn4ypjl.jpg

Die Fuchsbrosche war für mich dann das große Highlight im Umschlag. ♥♥♥
 photo foxie_zpsnynhyold.jpg

Neben weiteren Infos und einer Modellzeitschrift lag dann auch noch ein Halter-Bastel-Kit dabei, was für eine nette Idee! :)
 photo halterkit_zpsk9fba5xi.jpg


Soo und dann durfte der neue Hengst heute mal zum Toben auf die Hausweide- hier sind Bilder bei Tageslicht
 photo copcob02_zpsidbdrghd.jpg

Dieses kommt seiner wirklichen Farbe am nächsten:
 photo copcob03_zpsxpcrocm9.jpg

Er hat so einen goldigen, unschuldigen Gesichtsausdruck:
 photo copcob06_zpszd0dwtbv.jpg

Das hier ist mein Lieblingsbild von heute:
 photo copcob05_zpssxsuxgj1.jpg

English Summary:

Yesterday, my parcel from Copperfox Model Horses arrived, whee.
I had it sent to my parent's place, as I wanted to be sure someone would be home to receive it. And then I got a text message around midday, saying "He's here". Gosh, I was antsy then, LOL!! Luckily it was possible that they could get the parcel over to me that same evening, otherwise I would have had to wait soooo long, a whole day, LOL!!
But then there it was. I took piccies of unpacking and all the goodies to be found inside, feeling very spoiled.
I love that the letter is handwritten, so much care went into this. And a funny moment this was, too. I had given parent's address for shipping only, yet somehow things mixed up, so that my Mum is now the official Founding Fox by name, LOL!! I don't mind, is in the family. (But she won't be getting the horse! *g*)
What I loved best was the little fox-pin, that is awesome! ==^===^=== And the halter-kit is also a very cute idea.
And then of course, the horse! I am loving him lots already, he has such an adorable face. All in all this was muchly enjoyed and I am wishing Copperfox much luck with progressing further, I am convinced by their work and won't hesitate to buy anything from a possible regular run production if it comes to happen.

Dienstag, 30. Juni 2015

Jippeh, er ist da!

Einen ausführlichen Post mit Auspack-Bildern gibts morgen. Aber hier schonmal einen ersten vorab Eindruck.

Yay, my Copperfox horse is here! I will post more pics tomorrow, here's a first glimpse. I love him already.


Samstag, 20. Juni 2015

Neue Lampen

Heute besuchen wir mal wieder Oma Lene, die die Töpfe nun doch erstmal reinräumt, weil sie nicht zum Blumenpflanzen kommt.
Sie hat in einem Lampengeschäft eingekauft und dort auch diese hübsche Außenlaterne erstanden:
 photo outoddorlamp01_zpsecancvlg.jpg

Außerdem eine neue Hängelampe für das Wohnzimmer und noch eine Leuchte für den Sekretär- mit mehr Licht schreibt es sich dort besser.
 photo indoorlamps01_zpsbomd0mwk.jpg

Und hier noch zwei Blicke durch die Fenster, sieht das nicht gemütlich aus?
 photo fensterblick012_zpsgdiucaqk.jpg

 photo fensterblick01_zpsmnuqjc9w.jpg

English Summary:
Today we pay a visit to Oma Lene again. She is moving the pots inside, because she realised she has currently not enough time for plantings.
But she has been shopping for lamps lately and found this nice outdoor-lantern. Also a new hanging lamp for the livingroom and one for her davenport.

Mittwoch, 22. April 2015

Sonntag, 5. April 2015

Frohe Ostern / Happy Easter

Wer gestern zu lange hier war:
Who stayed too long here last night...
Osterfeuer

Sieht heute morgen so aus:
Did look like this in the morning;
Müde Ponies

Frohe Ostern / Happy Easter!
Osterglocken

Lighting bonfires around Easter is an old tradition here in Germany:
http://en.wikipedia.org/wiki/Easter_Fire
I can assure you, though, that today it is neither solemn nor religious but a time of merry making with friends and neighbours. There's drinks and food and music - everybody has a nice time.

Freitag, 13. März 2015

Der Laden 2

Vor kurzem hatte Oma Lenes beste Freundin Heiderose (Rosie), auf einem Spaziergang einen leeren Laden gar nicht weit weg vom Haus Oma Lenes entdeckt.
 photo laden03_zpsojlrkov5.jpg

Als sie am Abend darauf auf Besuch zu Oma Lene wollte, machte sie extra einen kleinen Umweg, um das Geschäft mal genauer anzusehen. Leider war niemand da, der sie hätte herumführen können, aber damit hatte sie auch nicht wirklich gerechnet.
Sie merkte sich die Informationen auf dem Aushang und setzte ihren Weg fort.
 photo laden04_zps6kztuxmt.jpg

Bei Oma Lene angekommen, kam die Rede im gemütlichen Klönen auch auf sinnvolle Beschäftigungen und Rosie fiel der Laden wieder ein. Aufgeregt bat sie Oma Lene doch ihr Laptop zu holen und nach kurzem suchen hatten sie die Online-Anzeige für den Laden beim Makler gefunden.
 photo ladenplan01_zpslu0bmeu1.jpg

Stolz präsentierte Rosie ihren Fund- "Und was denkst Du?"
 photo ladenplan02_zpshqhl1ojh.jpg

Oma Lene war zwar nicht sicher, ob und wie sie ihr Leben passend organisieren konnte, aber so ein eigener Laden war ein langgehegter Traum von ihr und die Fotos im Internet machten sie sehr neugierig.
Da das Wetter gut war und der Laden nicht weit weg, gingen beiden gleich spontan einmal gucken.
 photo laden05_zpsszbbajim.jpg

Kurz danach gab es einen Besichtigungstermin, zu dem die Freundinnen aufgeregt erschienen. Anscheinend war er ein Erfolg, denn hier gehen die beiden angeregt sprechend nach Hause- das sieht doch so aus, als hätten sie da schon ein paar Pläne gemacht?
 photo laden06_zpseq4kt1ey.jpg

Und richtig, am nächsten Morgen prangte ein neues Schild im Schaufenster:
 photo vermietet_zpszzk0npno.jpg

English Summary:
While taking a little walk, Oma Lene's best friend Heiderose (Rosie) came across an empty shop that was for rent and she thought immediately of her friend. It seemed also more than convinient that the shop was just a few streets away from Oma Lene's house.
The next evening, when Rosie was on her way to see Oma Lene, she made a small detour to look at the shop again. She tried the door, hoping that maybe someone could show her around, but of course no one was there. So she memorized the info in the window and went on to Oma Lene's house.
While they sat talking cosily, the shop became a topic and Rosie asked Lene most excitedly to please get the laptop, she had found something.
After a short search, she found the page where the shop was presented online and proudly showed her find to her best friend.
Oma Lene was not entirely sure if and how she could manage running a shop, but it definitely was one of her dreams, so she got very curious.
Since the weather was fine and the evening mild, they went to have a look right away.
Not long after, they had an official tour through the shop and if you look at them as they walk back home, this looks like a very excited talk with making plans to me...
And right. The next morning, there was a new sign in the shop window and it said the shop was spoken for.

Samstag, 28. Februar 2015

Der Laden 1

Zum Geburtstag bekam ich von Vile eine neue Aufgabe für Oma Lene- ein Ladengeschäft. ♥
Bis es zur ersten Fotostory reicht, bekommt ihr darum schonmal eine kleine Vorschau auf zukünftige Bilderideen.

Der Laden:
 photo laden01_zpsb2487007.jpg

 photo laden02_zps6ced01d1.jpg

 photo zuvermieten_zpslhxjooff.png

 photo ladenzuvermieten02_zpssvobbzs7.jpg
(Ist der Mini-Passantenstopper nicht genial- musste ich UNBEDINGT haben...)

English Summary:
Vile gave me a new challenge for Oma Lene for my birthday- a little shop diorama! ♥
Since it will take a while of creating stuff until this is presentable for a picture story, I give you all a quick preview of where this wille be going, when it is finished. 

Samstag, 21. Februar 2015

Bodenarbeit mit Glow

Um die Weihnachtszeit hatte unser Stall gleich drei verschiedene Knotenhalfter bekommen, eins kam mit Belisar, eines von Steffi, das ist das Bunte, was im vorigen Post zusehen ist.
Und von Fernando haben wir neben einigen anderen tollen Dingen auch alles was man für Bodenarbeit gut gebrauchen kann bekommen.
Nämlich ein Knotenhalfter mit langem Seil und eine schöne lange Touchiergerte, die bei der Bodenarbeit als Verlängerung des menschlichen Arm dienen kann und dem Pferd mit Hilfe einer leichten Berührung deutlich anzeigt, welchen Körperteil es bewegen soll.

Susanna hat sich nun Abends mal die Zeit genommen, das Ganze mit Glow auszuprobieren. Glows Züchterin macht mit ihren Pferden auch Bodenarbeit, deshalb sollte die Stute die Grundidee der Bodenarbeit schon kennen.
Susanna beginnt mit etwas ganz Ruhigem. Sie streicht mit der Gerte Glows gesamtem Körper ab:
 photo glowboden04_zpsdd906396.jpg

Wie man sieht, ist Glow ganz entspannt, sie entlastet sogar ein Hinterbein.

Als nächstes entfernt sich Susanna ein bißchen von Glow und bewegt ihre Hinterhand mit dem Gertensignal, bis die Stute parallel zur Wand stehen wird.
 photo glowboden02_zps20548fef.jpg

 photo glowboden01_zps3615aca6.jpg

Hier üben sie das entspannte Warten beim Menschen, das Pferd soll nicht zappeln oder weggehen, sondern seine Aufmerksamkeit auf den Menschen gerichtet lassen. Das klappt hier noch nicht ganz so gut. Da hinten ist doch etwas deutlich spannender. *g*
 photo glowboden05_zps97c842bd.jpg

Susanna haben die Übungen viel Spaß gemacht, so dass sie sicher noch öfter mit Glow auf diese Weise arbeiten wird.

English Summary:
Around Christmas, the stable got three rope-halters from three different people, one came with Belisar, one from Steffi (featured in the post below) and from Fernando we got, amongst other wonderful things, everything one might need for working from the ground.
So Susanna wanted to give it a try today.

As a horse she picked Glow, because her breeder does this kind of work with her horses, so it was likely that Glow would already know what was happening.
For a start, Susanna stroked Glow's entire body with the long whip to see her reaction to it and to create a calm atmosphere.
Next, she moved back a little and began to move Glow's hindquarters by signing with the whip only.
After several different lessons, they practised on standing relaxed with the human, without fidgetting or getting distracted. Judging from Glow's focus, this needs a bit more work. *g*
Susanna had fun with her practise, though and likely this will not be the last time she has spent time like this with Glow.