Samstag, 20. Dezember 2014

Carl

Wie in einem früheren Post beschrieben, war Carl in der Klinik und wurde komplett erneuert. *g* Er hatte Ermüdungsrisse in den Unterarm-Stücken und einem Bein. Theoretisch hätte man das vielleicht austauschen können, aber die Mego-Figuren haben ja auch immer das Problem, das sie schlecht sitzen. Deshalb habe ich die Gelegenheit am Schopf gepackt und nur die wichtigen Dinge (Kopf, Torso, Hände) erhalten und den Rest deutlich beweglicher gestaltet. Da Carl sowieso immer lange Ärmel und Hosen trägt, bestand keine Notwendigkeit, den Körper naturgetreu nachzubauen.

Ich hätte fast vergessen zu fotografieren wie das Anfangsstadium aussah, deshalb nur ein schnelles Bild:
 photo wiredcarl_kl_zps72147d09.jpg

Dann, nach einigen Umwicklungen:
 photo wiredcarl02_kl_zpsbe35b787.jpg


Und fertig. Da gerade keine anderen Klamotten zur Hand waren, hab ich ihn mal schön warm und gemütlich angezogen- auch wenn ihm das gar nicht recht war. *ggg*
 photo weihnachtscarl_kl_zpsaa41f83a.jpg


Ok. Dann lieber so, oder?
 photo wiredcarlfin01_kl_zps7a3d1a6d.jpg

Und hier nochmal mit Susanna, beide sagen hier Danke zu Steffi (Gut Goldbach), für ihre neuen Oberteile. (Die Stiefel von Carl sind noch nicht ganz fertig)
 photo neuekleider_kl_zps3bbf7a99.jpg

English Summary:
As mentioned in an earlier entry, Carl has been to the hospital to get rejuvenated. He had breaks and tears in his lower arms and legs, were the plastic was giving away. Theoretically, this could have been fixed, but since all Mego-dolls have a habit of riding badly, I thought it best to address this issue in one go as well. So I discarded a lot and kept only the important stuff. (Head, torso, hands) and went from there with wire. Since Carl is always wearing long sleeves and trousers, there was no need for sculpting realistic limbs.

I almost forgot to take a picture of stage 1, but there it is, somewhat quick and blurry.
Then, some wrappings later, he has a humanoid shape again. And then he was ready. Since I had no other clothes at hand, he got stuffed into super-cosy seasonal stuff. Do you know whay this upset him so much? *looks innocent*

Ok, I was merciful and he got back into normal clothes. And then on the last image, he says thank you, together with Susanna, to Steffi of Gut Goldbach, who made them their nice new jackets (and the striped shirt). (His boots are not finished yet, here.)

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Aaah, jetzt hast Du das "peinliche" Bild von Carl in den Weihnachtsklamotten ja doch online gestellt. :-) Aber jetzt, wo er wieder fit ist, verzeiht er es Dir vielleicht eher.
Danke für die lieben Grüße, die Sachen stehen Deinen beiden echt gut!

Christine hat gesagt…

Good thing Carl isn't a real boy as what you listed as important parts would have an addition. Sorry, I am being goofy tonight.

Ailanreanter hat gesagt…

@Steffi: Ja, zur Strafe, er hat gestern einen Farbtopf von mir umgeschmissen und da muss man sich ja irgendwas passendes ausdenken...


@Christine: LOL!!! I think he'd be in agreement with you. He seemed rather cross when I puzzled him together again *without* those...