Samstag, 2. Oktober 2010

OSC Stute oder die unendliche Geschichte

Mal wieder ein neuer Zwischenstand. Die Kopfform hab ich nun glaube ich endlich richtig:
horse wip

Die zweite Seite wird aufgepolstert:
horse wip

Hier von oben, der Versuch Symmetrie zu erreichen:
horse wip

Und immer wenn man einen Fehler beseitig hat, findet man fünf neue...Aber noch gebe ich nicht auf.. Immer wenn ich davor bin hinzuschmeißen, dann gucke ich mir an, wie sie am Anfang aussah und vergleiche das mit dem aktuellen Stand:
Der Anfang

Und dann mache ich weiter.
Eine Lektion habe ich auf jeden Fall gelernt- ein ganzes Pferd nur mit Apoxie modellieren ist nicht mein Ding... Ich bleibe in Zukunft bei Massen wie Sculpey und mache nur die Details in Apoxie.
Und noch ein Grund, warum nur Apoxie eine schlechte Idee ist- sie wiegt nun schon 800g! (Am 13. Juli noch 600g)

English Summary:
Just a little update of the current state. And a little reminder to persist, since the progress between the beginnings and the state of today is great. Yet, where you fix one flaw, you find five new ones...
But I'll persist, am feeling positively challenged.
One lesson I have already learned- sculpting a horse nearly completely from Apoxie is not my thing. I must stick to the clays in the future and only do the final details with Apoxie, as done with previous attempts at OSCs.
Another thing for the record, which also speaks against a solid Apoxie sculpture- she weighs now 800g! (On July 13th it was 600g still)

Keine Kommentare: